» » Bericht Vorrunde Jugend

Bericht Vorrunde Jugend

eingetragen in: Ohne Kategorie | 0

Die Vorrunde 2019/2020 ist seit einer Woche zu Ende und unsere Tischtennisabteilung kann über die Erfolge der Vorrunde und die Verbesserung des individuellen Spiels sehr zufrieden sein!
Fangen wir mit unseren U13-Nachwuchsspielern an. Am letzten Spieltag gab es einen deutlichen 10-0 Sieg gegen den VfL Herrenberg. Die Spieler (v.l.n.r) Johannes Stuke, Aaron Lang, Luca Schürrer und Fynn Zeyen sowie Daniel Ludmann (nicht im Bild) feiern zum zweiten Mal hintereinander die Meisterschaft.

Jungen U13
Johannes Stuke war mit 19 Siegen und keiner Niederlage der Beste in der gesamten Liga. Zweitbester Spieler mit 18-2 wurde Fynn Zeyen. Die weiteren Bilanzen: Aaron Lang 13-3, Daniel Ludmann 8-3 sowie unser neuer Spieler Luca Schürrer mit 2-0.

Sophie von Schwerin
Zur Meisterschaft dürfen wir auch unserem Mädchenteam in der Bezirksliga gratulieren. Angeführt von Sophie von Schwerin mit 11-0 die Vorrunde ungeschlagen überstanden hat, dass die Liga ihre Stärke nicht wirklich voll ausspielen muss. Ebenfalls gute Bilanzen erspielten Helena Yan mit 10-2 Siege und Eva Leib mit 9-4.

Stars der Vorrunde
Unsere 1. Jungen U18 Mannschaft, die in der Landesklasse Gruppe 2 spielt, steht nach der Hinrunde auf Platz 4 und drei Punkte hinter einem Aufstiegsplatz in die Verbandsklasse, der also in Reichweite ist. Die Bilanzen:
Philip Krayer in seinem letzten Jugendjahr mit 7-6, Alexander Mehnert 8-4, Jonas Saßenberg 5-4 und Robin Spieth 3-3.
Die zweiten Jungen U18 Mannschaft in der Bezirksliga belegt nach der Hinrunde den 3. Platz. Alle Spieler spielten eine gute Halbrunde und gehen mit einer positiven Bilanz in die Winterpause. Robin Spieth, der immer spielen und sich verbessern will und zur Rückrunde unsere Herrenmannschaft verstärkt, erspielte sich eine Bilanz von 8-4. Gut unterwegs sind auch Romeo Guimapi (8-4) und Talia Eksilmez mit 6-4.

Die zweiten Jungen U18 Mannschaft in der Bezirksliga belegt nach der Hinrunde den 3. Platz. Alle Spieler spielten eine gute Halbrunde und gehen mit einer positiven Bilanz in die Winterpause. Robin Spieth, der immer spielen und sich verbessern will und zur Rückrunde unsere Herrenmannschaft verstärkt, erspielte sich eine Bilanz von 8-4. Dasselbe Ergebnis geht auch an Romeo Guimapi und an Talia Eksilmez mit 6-4.

Zur Vizemeisterschaft dürfen wir der 3. Jungen U18 Mannschaft gratulieren. In der Bezirksklasse war nur der TTV Gärtringen stärker.

Luis Deininger
Luis Deininger wurde mit 9-3 der drittbeste Spieler der Liga. Auch Johannes Stuke mit 7-6 konnte überzeugen – weiter so!

Unsere vierte Jungenmannschaft in der Kreisliga B Nord belegte den dritten Platz – und hat wieder gesammelt den Spaß am Tischtennis entdeckt 😊 Valentin Souvras. Er spielte eine 6-2 Bilanz. Weitere Spieler sind Pantelis Markatatos mit 4-2, Eva Leibl 2-1, Helena Yan 2-1, Steffen Frank 6-4 und die beiden Minis Aaron Lang und Daniel Ludmann, die jeweils ihre Einsätze gewinnen konnten.

Zuletzt bedanken wir uns recht herzlichen bei allen Trainern für das tolle Training. Danke an Florian Bluhm, Thomas Eger, Thomas Wyhlidal, Fred Haßler und Leon Diehl und Pong!

Danke Masterpong für die Texte 🙂