» » » Relegation Landesklasse Gr. 6, Herren 3

Relegation Landesklasse Gr. 6, Herren 3

eingetragen in: 3. Herren, Ohne Kategorie | 0
Die dampfenden Helden machen das Foto unscharf (v.l.n.r.: Kevin Höschele, Karsten Hager, Alexander Mörk, Stefan Luu, Adnan Kopic und Philipp Kratschmer)

Spannung pur bot der gestrige Relegationstag in Sindelfingen. 16 Wettkampftische boten stimmungsvolle Atmosphäre und steckten nach Startschwierigkeiten auch die dritte Herren des SV an. In der Relegation zur Landesklasse Gr. 6 ging es zunächst gegen den zweiten der Bezirksliga Schwarzwald, die CVJM Grüntal. Nach katastrophalem Doppelfehlstart kämpften sich die Mannen um Capt’n Kratschmer ins Spiel zurück und führten zwischenzeitlich mit 4-3. Nach mehrmaligen Führungswechseln konnten die Grüntaler schließlich im Schlussdoppel den wohlverdienten Punkt zum Unentschieden sichern, der leistungsgerecht in Ordnung geht.

Nach genau 20 Minuten Pause musste das Team wieder aufs neue die Kräfte mobilisieren, weil das nächste Spiel gegen den Relegationsteilnehmer der Landesklasse, den SV Glatten, startete. Hier konnte der SV mit 4-2 in Führung gehen und einen zwischenzeitlichen Ausgleich zum 5-5 verschmerzen, da die folgenden starken Leistungen in den Einzeln und ein fulminantes Abschlussgeschenk des aus beruflichen Gründen wechselnden Alexander Mörk im letzten Einzel des Tages mit 14-12 im fünften Satz zu einem 9-6 Sieg führten!

Aus sportlicher Sicht ist Adnan Kopic mit einer fehlerfreien Einzelbilanz von 4-0 hervorzuheben, der sich somit in der kommenden Saison für höhere Aufgaben empfiehlt. Katastrophal war hingegen das Auftreten in den Doppeln: war dies während der Saison noch die Stärke des Teams, konnte gestern gerade einmal ein Doppel bei sieben Versuchen gewonnen werden. Vor diesem Hintergrund ist ein 8-8 Unentschieden und ein 9-6 Sieg um so höher einzuschätzen.

Letztendlich reichten diese beiden guten Ergebnisse leider nicht zum Aufstieg in die Landesklasse, da im letzten Spiel des Abends die CVJM Grüntal den SV Glatten mit 9-5 bezwingen konnte und deshalb ein um ein Spiel positiveres Spielverhältnis als der SV Leonberg/Eltingen nachweisen kann. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg an die Grüntaler, die sich dann in der kommenden Saison mit der zweiten Mannschaft des SV in der Landesklasse Gr. 6 messen dürfen!