» » » Herren 1 + 2 siegen souverän

Herren 1 + 2 siegen souverän

eingetragen in: 1. Herren, 2. Herren, Berichte | 0
Youngster Fabian Haid gewinnt beide Einzel und sein Doppel für die 2. Mannschaft
Youngster Fabian Haid gewinnt beide Einzel und sein Doppel für die 2. Mannschaft

(tho) Dass bei Verbandsklasse-Aufsteiger SpVgg Weil der Stadt der Knoten ausgerechnet gegen den SSV Ulm platzen würde, hätte wohl kaum jemand im Vorfeld erwartet, mit 9:6 bejubelten Levente Szarka & Co. den ersten Saisonsieg. Die Männerteams des SV Leonberg/Eltingen fuhren in der Landesliga und der Landesklasse deutliche Auswärtssiege ein.

In der Landesliga bleibt der SV Leonberg/Eltingen Verfolger Nummer eins von Tabellenprimus TSV Kuppingen II, auf den man im Saisonfinale am 8. Dezember trifft. In der Aufstellung Alexander Schappacher, Jens Seidel, Felix Schappacher, Jürgen Kieser, Jan Thomas Kronich und Adnan Kopic gewann der Favorit aus Leonberg beim stark abstiegsbedrohten TSV Nusplingen mit 9:2.

Landesklasse-Aufsteiger SpVgg Weil der Stadt II wehrte sich im Derby gegen Leonbergs Zweite zu Beginn kräftig, selbst eine 3:0-Führung nach den Doppeln lag in der Luft. Da aber lediglich das Doppel Michael Neis/Lorenz Kaschuba gewann, machte sich im Lager der Weil der Städter etwas die Ernüchterung breit. Als dann auch noch die ersten fünf Einzel an die Gäste gingen, war die Messe gelesen. Auf Weil der Städter Seite punkteten Sebastian Schulz und Lorenz Kaschuba, bei den Gästen waren in den Einzeln Fabian Haid (2), Lutz Heck (2), Silvan Kurras, Martin Riedl und Leon Diehl erfolgreich.

 

(Ein Bericht von Bezirkspressewart Thomas Holzapfel)

 

Bitte hinterlasse eine Antwort