» » » Perfekte Ausbeute für die TTG

Perfekte Ausbeute für die TTG

Elf Siege in elf Spielen – so lautet die überragende Bilanz der TTG-Mannschaften am vergangenen Spieltag. Dabei wurden in 5 der 11 Spiele die Gegner sogar zu Null besiegt.

Die erste Mannschaft agiert weiterhin souverän in der Landesliga und sichert Tabellenplatz 2 ab. Im Auswärtsspiel in Reutlingen gelang ein routinierter 9:4 Erfolg. Dabei siegte das Doppel Kieser/Haid sowie in den Einzeln Jens Seidel (2), Tobias Kiefer, Alex Schappacher (2), Jürgen Kieser (2) und Fabian Haid. Am komenden Samstag steht das letzte Vorrundenspiel gegen Gärtringen an.

Überraschend deutlich siegte die zweite Mannschaft auswärts mit 9:1 in Gärtringen und zeigt abermals, dass ein Platz in der oberen Tabellenhälfte diese Saison realistisch ist. Trotz guter Aufstellung der Gastgeber aus Gärtringen ließen ihnen die TTG-Männer keine Chance. Drei Doppelsiege zu Beginn sowie jeder Spieler mit je einem Einzelpunkt sorgten für den sicheren Sieg und zwei weitere Punkte.

Noch deutlicher lief es für die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse. Gegen den Tabellenletzten aus Sindelfingen siegte man ohne Mühe mit 9:0 und verbesserte das Spielverhältnis weiter. Es fehlen noch zwei erfolgreiche Spiele gegen Rohrau und Mötzingen zur angestrebten Herbstmeisterschaft.

Die fünfte Mannschaft hingegen musste im verlegten Spiel am Freitag gegen Warmbronn (vielen Dank nochmal für das faire Engegenkommen) lange um den Sieg kämpfen. Am Ende hieß es 9:6 für die TTG – ein wichtiger Sieg im Kampf um die Tabellenspitze. Noch einen weiteren Schritt in diese Richte machte die fünfte Mannschaft mit ihrem 9:4 Sieg im zweiten Spiel gegen Weil der Stadt. Damit ist man weiterhin verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Auch die siebte Mannschaft reihte sich mit ihrem 7:2 Sieg gegen Renningen in die Schar der Sieger ein. Mit 6:4 Punkten rangiert man momentan immerhin auf Platz 3 der Tabelle in der Kreisklasse C Nord.

Was die Aktiven können, kann die Jugend schon lang und so gab es auch im Jugendbereich viele deutliche Siege:

  • die erste Jugend siegte souverän 6:0 gegen Reutlingen
  • die dritte Jugend ebenso deutlich mit 6:0 gegen Gärtringen
  • die vierte Jugend machte bei zwei 6:0 Siegen gegen Maichingen und Weil der Stadt keine Kompromisse
  • die zweite Jugend hatte beim 6:2 Sieg gegen Steinenbronn mehr Gegenwehr, siegte aber dennoch souverän

 

Die Vorrunde geht bereits langsam auf die Zielgerade. Dennoch stehen noch einige wichtige Spiele bis Weihnachten an. Insgesamt stehen die TTG-Mannschaften aber bisher glänzend da.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.