» » » Fabian Haid holt 5. Platz bei den BaWü-Meisterschaften

Fabian Haid holt 5. Platz bei den BaWü-Meisterschaften

eingetragen in: 1. Jugend, Turnier | 0
Fabian Haid erfolgreich bei der BaWü-Meisterschaft

(tho) Gerade einmal zwölf Jahre alt, gehört Fabian Haid von der TTG Leonberg/Eltingen zu den besten Tischtennisspielern seiner Altersklasse. Bei den baden-württembergischen  Meisterschaften der U 13-Jugend in Rheinmünster landete das trainingsfleißige Talent im Einzel auf dem fünften Platz und ergatterte in der Doppelkonkurrenz sogar die Bronzemedaille.

Letzten Endes fand Fabian Haid in dem badischen Kontrahenten Max Wollenweber (TTC Ketsch) gleich zwei Mal seinen Meister. In der Einzelkonkurrenz marschierte Fabian Haid mühelos durch die Vorrunde, in seinen drei Einzeln gab er mit 9:11 nur einen einzigen Satz gegen Philipp Aßfalg (SC Staig) ab. Als Gruppensieger ging es dann mit vermeintlichen Vorteilen in Form eines Freiloses in die Endrunde. Ob das Freilos am Ende hilfreich war, sei dahingestellt, jedenfalls musste Fabian Haid im Viertelfinale nach großem Kampf Max Wollenweber (1. TTC Ketsch) gratulieren. Im entscheidenden fünften Satz hatte der Badener mit 11:6 die Nase vorn.

Im Doppel mit seinem Mühringer Partner Daniel Geissel musste sich Fabian Haid bereits im Viertelfinale strecken, um mit 11:6, 7:11, 11:9, 8:11 und 11:5 über Simon Kouril/Nico Arnold (SpVgg Gröningen-Satteldorf/TSG Heilbronn) knapp, aber verdient die Oberhand zu behalten. Aller Bemühungen zum Trotz war dann die Formation Max Wollenweber/Simon Weiler (1. TTC Ketsch/SpVgg Ottenau) in der Vorschlussrunde beim 8:11, 7:11, 9:11 Endstation. Dennoch freute sich Fabian Haid mit seinem Betreuerteam über den verdienten Platz auf dem Podest.

Baden-Württembergische Meister wurden Leon Lühne (SV Sillenbuch) und Laura Kaim (SSV Schönmünzach), die jüngere Schwester von Böblingens Bundesligaspielerin Julia Kaim.

(Thomas Holzapfel, Pressewart TT-Bezirk Böblingen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.