» » » 05.12.15 TTG Herren II vs. FSV Deufringen 9:4 – Relegationsplatz verteidigt

05.12.15 TTG Herren II vs. FSV Deufringen 9:4 – Relegationsplatz verteidigt

eingetragen in: 2. Herren | 0

Im vorletzten Spiel der Hinrunde empfing die zweite Mannschaft der TTG das Team aus Deufringen. Zeitgleich fanden in der Halle weitere Heimspiele der TTG statt, u.a. das hart umkämpfte Spiel der Herren 1 gegen Deißlingen, sodass eine gute Wettkampfatmosphäre herrschte.

Nominell trat das Team aus Leonberg mit seiner stärksten Mannschaft an, denn der an Position zwei gesetzte Weil der Städter Neuzugang Matthias Bleicher kam wieder einmal zum Einsatz. Der Gast aus Deufringen trat ohne seine Nummer 1 Klaus Miethke an, der erst einmal in dieser Saison zum Einsatz gekommen war.

Gleich in den Doppeln ging es gut los und sowohl das Doppel 1 mit Stefan Luu und Philipp Kratschmer als auch das Doppel 3 mit Lutz Heck und Tim-René Hagenlocher konnte mit 4-Satz-Siegen punkten. Das Doppel 2 mit Matthias Bleicher und Oli Schartel musste sich in 4 Sätzen dem Doppel Andreas Pusskeiler/Georg Hudy geschlagen geben.

In der ersten Einzelrunde lief es für die TTG sehr gut und man konnte 5 von 6 Einzeln für sich entscheiden. Dabei gewannen Lutz Heck gegen Georg Hudy, Tim-René Hagenlocher gegen Hans-Peter Pusskeiler und Oli Schartel gegen Stefan Stuhlpfarrer jeweils in 3 Sätzen. Stefan Luu (gegen Andreas Pusskeiler) und Philipp Kratschmer (gegen Jürgen Kimmerle) setzten sich jeweils in 4 Sätzen durch. Lediglich Matthias Bleicher ging leer aus und unterlag Thomas Bauer in 3 Sätzen.

In der zweiten Einzelrunde unterlag Stefan Luu nach 10:5-Punkteführung im 5. Satz gegen Thomas Bauer am Ende sehr unglücklich mit 10:12 und brachte sich um den Lohn seiner Mühen. Matthias Bleicher hatte mal wieder kein Glück und unterlag Andreas Pusskeiler mit 9:11, 13:15 und 9:11. Den achten Punkt holte Philipp Kratschmer mit seinem Sieg gegen Georg Hudy bevor Lutz Heck mit einem soliden 3-Satz-Sieg gegen Jürgen Kimmerle das Spiel zum 9:4 Sieg für die TTG beendete.

Insgesamt war dies ein überzeugender Sieg der Mannschaft um Captain Philipp Kratschmer, wodurch man den zweiten Tabellenplatz gefestigt hat.

Hier geht’s zum Spielbericht auf Click-TT