» » » Jungen 1 holen Doppelsieg in Ochsenhausen und Rot

Jungen 1 holen Doppelsieg in Ochsenhausen und Rot

Elisabeth Kronich steuert wichtige Siege zum Gesamterfolg der 1. Jugendmannschaft des SV Leonberg/Eltingen bei
Elisabeth Kronich steuert wichtige Siege zum Gesamterfolg der 1. Jugendmannschaft des SV Leonberg/Eltingen bei

(tho) Gleich zwei große Schritte in Richtung Titelgewinn in der U 18-Verbandsklasse tätigte das Nachwuchsteam des SV Leonberg/Eltingen an einem erfolgreichen Doppelspieltag im Oberschwäbischen.

Sowohl bei den TTF Liebherr Ochsenhausen als auch in Rot an der Rot setzte sich das Team um den jungen Fabian Haid klar durch. Beim Schlusslicht in Ochsenhausen misslang zwar der Start in den Doppeln, als man sich etwas überraschend mit 0:2 im Hintertreffen sah, doch nach dem Fünfsatzerfolg von Jan Thomas Krnoich über Kevin Fu, die Nummer eins des Gastgebers, wurde die Wende zum Guten eingeleitet. Fabian Haid (2), Collin Ankenbauer, Elisabeth Kronich und noch einmal deren Bruder Jan Thomas Kronich fuhren mit ihren Erfolgen den doch noch standesgemäßen 6:2-Erfolg ein.

Danach ging die Fahrt weiter nach Rot an der Rot, wo man beim Tabellenachten etwas souveräner agierte und lediglich einen Erfolg eines gegnerischen Doppels zuließ. Mit fünf Einzelsiegen in Serie wurde nach gut einer Stunde der insgesamt problemlose 6:1-Erfolg eingefahren.

Drei Spieltage vor Schluss hat das Nachwuchsteam des SV Leonberg/Eltingen die Qualifikation zu den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften so gut wie sicher in der Tasche. Mit 28:2 Punkten geht es nun motiviert in die letzten drei Heimspiele dieser Saison, in denen unter anderem die hartnäckigsten Verfolger aus Böblingen und Staig ihre Aufwartung in Leonberg machen.

 

(Ein Bericht von Bezirkspressewart Thomas Holzapfel)

Bitte hinterlasse eine Antwort