» » » Erste Mannschaft mit zähem Sieg

Erste Mannschaft mit zähem Sieg

Silvan Kurras (links) mit Felix Schappacher
Silvan Kurras (links) mit Felix Schappacher

Die erste Mannschaft musste beim 9:5 Sieg bei Aufsteiger Birkenfeld hart für die zwei Punkte kämpfen. Insbesondere im vorderen Paarkreuz war die Gegenwehr erheblich. Alex Schappacher musste erstmals seit langem mal wieder zwei Niederlagen einstecken und auch Jens Seidel musste dem starken Neuzugang der Birkenfelder Dirk Lion einmal gratulieren. Letztlich setzte sich dann aber die höhere Qualität im mittleren und hinteren Paarkreuz durch und ein wichtiger Sieg zum Auftakt der Rückrunde wurde eingefahren. Die Punkte holten die Doppel Kieser/Haid und Kurras/Felix Schappacher sowie in der Einzeln Jens Seidel, Jürgen Kieser, Silvan Kurras (2), Felix Schappacher (2) und Fabian Haid.

Für die zweite Herrenmannschaft gab es beim „Angstgegner“ in Herrenberg wieder einmal eine deutliche 2:9 Niederlage. Lediglich Martin Riedl und Karsten Hager konnten jeweils ein Einzel gewinnen. Ansonsten gab es zwar einige knappe Fünfsatz-Niederlagen aber am Ende musste man die Überlegenheit des Gegners wieder einmal anerkennen. Kommendes Wochenende kann man sich gegen das Tabellenschlusslicht aus Sindelfingen rehabilitieren.

Deutlich besser machte es die vierte Herrenmannschaft beim wichtigen Gastspiel in Magstadt, das mit 9:3 für den SV Leonberg/Eltingen ausging. Nach den drei Eingangsdoppeln punkteten in den Einzeln Jochen Knuth, Adnan Kopic, Leon Diehl, Thomas Stüven (2) und Rainer Hilscher.

Einen 9:0 Kantersieg gegen Breitenstein gab es für die sechste Herrenmannschaft. Hier wurde es zwar in drei engen Fünfsatzmatches von Friedbert Fauser, Dirk Lüders und dem Doppel Gimbel/Neumann manchmal knapp. Am Schluss wurden jedoch alle Spiele gewonnen und der Erfolg klar gemacht.

 

Bitte hinterlasse eine Antwort