» » » Rückrundenauftakt als SV Leonberg/Eltingen

Rückrundenauftakt als SV Leonberg/Eltingen

Unter dem neuen Namen SV Leonberg/Eltingen sind die ehemaligen Akteure der TTG ins neue Tischtennisjahr 2018 gestartet. Zum Rückrundenauftakt bei den Aktiven gab es 2 Siege für Herren II und Herren III sowie eine Niederlage für Herren VI. Die erste Jugendmannschaft errang zwei ungefährdete Siege.

Die zweite Herrenmannschaft ließ in ihrem Heimspiel beim 9:2 gegen das Schlusslicht aus Ottenbronn nichts anbrennen. Robin Greb gab nach über 15-monatiger verletzungsbedingter Pause sein erfolgreiches Comeback. Im Doppel mit Karsten Hager sowie im Einzel sorgte er gleich wieder für Punkte. So kann es weitergehen! Die weiteren Punkte holten die wieder einmal sehr stark spielenden Youngster Felix Schappacher (2) und Fabian Haid im Einzel und Doppel sowie Martin Riedl (2) und Lutz Heck. Am kommenden Wochenende wird man versuchen endlich mal in Herrenberg zu punkten.

Beim 9:2 Heimsieg der der dritten Herrenmannschaft gegen Rohrau gingen zwar zwei der drei Eingangsdoppel verloren. Im Anschluss daran gingen jedoch alle Einzel an die Akteure des SV Leonberg/Eltingen. Zum Teil war es denkbar knapp, sodass das 9:2 vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist. Die Punkte holten das Doppel Valet/Höschele sowie in den Einzeln Stefan Luu (2), Peter Valet (2), Philipp Kratschmer, Kevin Höschele, Adnan Kopic und Dauer-Ersatzmann Leon Diehl. Mit diesem Sieg steht man weiterhin unangefochten an der Spitze der Bezirksklasse. Das nächste Spiel gegen Höfingen wird dann aber nochmal ein echter Härtetest auf dem Weg zum angestrebten Titel.

Lediglich Herren VI musste sich gegen Böblingen IV mit 3:9 geschlagen geben. Hier holten die Punkte für den SV die Doppel Küpper/Eger und Gimbel/Neumann sowie Herbert Gimbel mit dem einzigen Einzelerfolg des Tages.

Die erste Jugendmannschaft zeigte beim 6:0 gegen Sindelfingen und 6:1 gegen Herrenberg ihre ganze Klasse. Die einzelnen Spiele waren zwar teilweise hart umkämpft aber am Schluss gab es beides Mal deutliche Siege.

Am kommenden Wochenende geht es dann richtig los mit insgesamt 14 Partien bei Minis, Jugend und Aktiven.

 

Bitte hinterlasse eine Antwort